Raucher Hypnose - Naturheilpraxis im Steigerwald - Privatpraxis für Psychotherapie - Online und Video Sprechstunde

Naturheilpraxis im Steigerwald

Privatpraxis für Psychotherapie, Coaching und Beratung

Naturheilpraxis im Steigerwald

Naturheilpraxis
Direkt zum Seiteninhalt

Raucherentwöhnung

RAUCHFREI MIT HYPNOSE - IN 5 SCHRITTEN

Vielleicht haben Sie schon einmal daran gedacht, das Rauchen aufzuhören?
Sie sind vielleicht nicht sicher, ob Sie es alleine schaffen zum Nichtraucher zu werden?
Ist vielleicht eine hypnotherapeutische Unterstützung Ihr Weg in eine rauchfreie Zukunft?



Hypnose ist wirksam und anerkannt

Im Bereich der Raucherentwöhnung ist Hypnose ein wissenschaftlich anerkanntes verfahren.
Die Hypnotherapie wurde durch den wissenschaftlichen Beirat Psychotherapie im März 2006 als wissenschaftliche Behandlungsmethode in der Psychotherapie der Bundesrepublik Deutschland anerkannt.
Raucherentwöhnung

RAUCHFREI MIT HYPNOSE – IN 5 SCHRITTEN
  
Dieses Raucherentwöhnungsprogramm wird in allen Aspekten der Zigarettenabhängigkeit gerecht, da es bei der Zigarettenabhängigkeit nicht nur um eine Nikotinsucht geht.  
RAUCHFREI MIT HYPNOSE – IN 5 SCHRITTEN ist an das bewährte Tübinger Raucherentwöhnungsprogramm angelehnt und findet in 5 Sitzungen statt.

Falls Sie noch keine hypnotherapeutische Behandlung erlebt haben, haben Sie vielleicht einige Fragen dazu. Alle Fragen die nicht durch die Informationen auf dieser Seite beantwortet werden, können Sie gerne beim Vorgespräch stellen.

Gestärkter Wille – Der eigene Wille wird während einer therapeutischen Hypnose nicht geschwächt, sondern im Gegenteil – der eigene Wille wird vielmehr gestärkt – um ein bestimmtes Ziel zu erreichen.
 
Ihr Ziel – Das Ziel wird von Ihnen vorgegeben und ist in diesem Fall, die Abstinenz von der Zigarette. Dieses Ziel wird mit der therapeutischen Hypnose sowie dem gesamten Raucherentwöhnungsprogramm sicherer zu erreichen sein.
 
Trance - Klinische Hypnose ermöglicht einen Zustand tiefer Entspannung. Dieser Entspannungszustand, wird in Fachkreisen auch Trance genannt und ist in unterschiedlichen Tiefen möglich. Für eine Rauchfrei Hypnose ist eine leichter Trancezustand ausreichend, den beinahe jeder Mensch erreichen kann.

Guter Erfolg - Studien haben gezeigt, dass Hypnose ein in der Raucherentwöhnung sehr erfolgreiches Verfahren darstellt: 50% bis 60% derjenigen die mit Hypnose behandelt werden hören mit dem Rauchen auf, während die Versuche mit dem Rauchen im Alleingang aufzuhören nur bei 3% bis 15% zum Erfolg führen.
  
Kontinuierliche Atemgasanalyse – Bei jedem Treffen werden mit einem einfachen Atemtest Ihre Kohlenmonoxidwerte bestimmt, um die merkliche gesundheitliche Besserung, welche eintritt, sobald Sie aufgehört haben zu rauchen, messen zu können.

5 Schritte - 5 Termine

Die Termine werden telefonisch vereinbart und sollten - wie hier beschrieben - aufeinander folgen.
 
1.      Schritt:    Das Vorgespräch – Sitzungsdauer: ca. 90 Minuten
2.      Schritt:    Erste Hypnose – Sitzungsdauer: 60 Minuten
Etwa eine Woche nach dem Vorgespräch kommen Sie zur ersten Hypnose.
3.      Schritt:    Zweite Hypnose – Sitzungsdauer: 60 Minuten
Eine Woche nach der ersten Hypnose findet die zweite Hypnose statt.
4.      Schritt:    Dritte Hypnose – Sitzungsdauer: 60 Minuten
Auch die dritte Hypnose Sitzung findet im Abstand von einer Woche statt.
5.      Schritt:    Auffrischungs Hypnose + Abschlussgespräch – Sitzungsdauer: 60 Minuten
Etwa 2 Monate nach der Dritten Hypnose findet eine  Auffrischungs Hypnose und das Abschluss statt.

Bei jedem Termin wird der Kohlenmonoxidwert in Ihrer Atemluft gemessen, damit Sie die gesundheitliche Verbesserung nicht nur spüren sondern auch nachvollziehen können.


Kosten

Die Kosten für das gesamte Raucherentwöhnungsprogramm RAUCHFREI MIT HYPNOSE - IN 5 SCHRITTEN
betragen bei einer Einzelbehandlung  390,- Euro ( 5 Termine a 60 Minuten)

Bei einer Gruppenbehandlung von 3 bis 6 Teilnehmern betragen die Kosten 300,- Euro ( 5 Termine a 90 Minuten)
Hinweis: Aktuell finden - aus gegebenem Anlass -  keine Gruppenbehandlungen statt.
  
Zum Vergleich:
In Deutschland kostet eine Schachtel Zigaretten der beliebtesten Marken etwa 7,00 Euro.
Ein Raucher raucht etwa eine Schachtel Zigaretten am Tag und so sind das in 3 Monaten mit Durchschnittlich je 30 Tagen/Monat bereits Kosten von etwa 630,00 Euro.
 
Die Gebühr für das Raucherentwöhnungsprogramm „Rauchfrei mit Hypnose – in 5 Schritten“ , hätte sich somit bereits nach einigen Tagen amortisiert.
 
Vielleicht sehen Sie selbst, das es sich lohnen könnte, mit dem Rauchen aufzuhören?

Die Gebühr sollte in einem Betrag geleistet werden, da dies ist eine wichtige Komponente zur erfolgreichen Zielerreichung ist.


 
Voraussetzungen:

Es ist wichtig, dass Sie sich die Zeit nehmen an allen 5 Sitzungen teilzunehmen und dies auch fest in Ihre Terminplanungen integrieren.

Die wichtigste Voraussetzung und Bedingung für Ihre erfolgreiche Teilnahme ist jedoch Ihr fester Vorsatz, das Rauchen vollständig und endgültig zu beenden.

Falls Sie sich derzeit in einer akuten Lebenskrise befinden, ist es unter Umständen sinnvoller, Ihren Entschluss, mit dem Rauchen aufzuhören, auf eine weniger belastende Phase zu verschieben.

Machen Sie sich deshalb rechtzeitig vor der Anmeldung Gedanken darüber, wann für Sie der richtige Zeitpunkt ist, das Rauchen aufzuhören.
Anmeldung


Wegen der hohen Nachfrage kann es zu Wartezeiten kommen.
Bitte melden Sie sich rechtzeitig an.


Sie können Ihre Anmeldung über das Kontaktformular  ganz bequem senden.


Sobald Sie sich für das Raucherentwöhnungsprogramm angemeldet haben, erhalten Sie innerhalb von 24 Stunden eine E-Mail mit einem Informationsbrief der den genauen Ablauf beinhaltet sowie eine Rechnung.
Sobald die Rechnung beglichen ist, erhalten Sie eine verbindliche Anmeldebestätigung und können dann telefonisch die Sitzungstermine vereinbaren.






Einige ExRaucher haben berichtet, dass sie schon mehrmals das Rauchen aufgeben wollten und es nicht lange Durchhalten konnten. Erst mit der Unterstützung einer therapeutischen Raucherentwöhnung ist es ihnen doch gelungen.

Wie sagte Mark Twain einst: "Das Rauchen aufhören ist nicht schwer. Ich habe es schon hundert mal gemacht."

Nicht das Aufhören ist so schwer, sondern das Durchhalten und dem Drang wieder zur Zigarette zu greifen zu widerstehen. Um das zu schaffen ist es oft notwendig auf alle Aspekte der Zigarettenabhängkeit zu blicken und auch auf den Zusammenhang zum eigenen persönlichen Kontext.
FAQ - Häufig gestellte Fragen
Zurück zum Seiteninhalt